\"\"

Leseproben

Der Schock über Tante Lisas Tod ist groß. Niemand aus der Familie hatte von ihrer Krankheit gewusst. Alle sind untröstlich, aber niemand kann zum Begräbnis nach Griechenland reisen. Nur Jo fühlt sich emotional verpflichtet, ihrer geliebten Patentante die letzte Ehre zu erweisen. Sie beschließt, sich in den Süden aufzumachen und nimmt die Erinnerungen und Andenken ihrer Familie mit.

Weiterlesen: Ein Kästchen ohne Heimat

Am Hauptplatz des kleinen griechischen Dorfes findet ein Fest statt, das das Highlight im dörflichen Leben darstellt: Jeder nimmt daran teil und der ganze Ort feiert bis in die frühen Morgenstunden. Gemeinsam mit Marco ist auch Jo bei der Veranstaltung. Er legt seinen Arm um ihre Schulter und schildert detailgenau die Geschehnisse seines Tages. Aber nur kurze Zeit später will Marco plötzlich die Veranstaltung verlassen.

Weiterlesen: Echt nett von dir, aber ich muss es ablehnen.

Andere Länder, andere Sitten. Dass man fern von der Heimat mitunter in überraschende Situationen geraten kann, ist Jo durchaus klar. Aber welchen skurrilen Szenen sie in der Toilette einer griechischen Surfstation beiwohnen muss, ist kaum zu glauben.

 

Weiterlesen: „Danke, Tante Lisa, du amüsierst dich sicher köstlich da oben!"

© 2013-2014 Cornelia Pichler

Joomla 3.0 Templates - by Joomlage.com